Heliotherapie – der gesunde Umgang mit Sommersonne und Licht, 1. Teil

Pünktlich zum 1. Juni öffnet die Sommerakademie ihre Türen. Und das gleich mit einer Überraschung, nämlich dem ersten Teil des Mitschnitts eines Vortrags von Alexander Wunsch, den er am 24. Mai vor den Mitgliedern von GANIMED e.V. (Ganzheit in der Medizin) in Heidelberg hielt. Wir haben uns spontan entschlossen, diesen Vortrag als Grundlage für diese und die nächsten Wochen zu nehmen.

Deckt er doch die wichtigsten Fragen ab, die wir an Sommersonne haben: Von Sonnencreme bis Lichtschwiele, Vitamin D-Bildung und Lichtmangel, den Formen und Konsequenzen des Kunstlichts, von der Biochemie der Haut bis zu den körpereigenen, solargesteuerten Bio-Oszillatoren.

Eine Checkliste für die Durchführung der Heliotherapie können Sie sich hier ansehen und zum Ausdrucken und Weitergeben herunterladen:

Checkliste Heliotherapie 2013

Und an erster Stelle
Nehmen Sie uns beim Wort! Denn die SonnenAkademie 2011 orientiert sich wieder an den virtuellen Varianten einer Akademie der Wissenschaft, die „keine Lehre kennt. Ihre Arbeit vollzieht sich in gemeinsamen Sitzungen ihrer Mitglieder, während der die Forschungsergebnisse vorgetragen werden, die dann wiederum in Sitzungsberichten oder Abhandlungen veröffentlicht werden (wikipedia).“

Sollten Sie also Fragen haben, Anregungen oder Ergänzungen beisteuern wollen, eigene Forschungsergebnisse vorstellen, widersprechen oder Kritik anbringen: dann sind Sie und Ihre Meinung herzlich willkommen. In diesem Sinne: Lass die Sonne rein!

Advertisements

Über lutzland

Produzent vernetzter Lernwelten für Training, Aus- und Weiterbildung. Schwerpunkt Videos, von der Planung bis zur Produktion.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s